1. Home
  2. FAQ: Zubehör

FAQ: Zubehör

E/O-Kabeladapter

Welche Art von E/O-Kabeln wird verwendet?
Wir verwenden WAM-Kabel und damit die dünnsten auf dem Markt. Diese Kabel weisen eine koaxiale Bauweise auf und sind damit sehr biegungsbeständig.

Im Gegensatz zu günstigeren „dicken Gummikabeln“ weisen diese einen längeren Nutzungszeitraum mit störungsfreiem Betrieb auf.

Hermetisch dichtender Ladeanschluss

Kann ich den Scooter ohne Ladeanschlussstopfen verwenden?
Bei Kontakt mit Wasser (vor allem mit Salzwasser) beginnen die Kontaktstifte, zu korrodieren. Außerdem kann an den Kontakten eine Spannung anliegen, was dann bei Wasserkontakt zur Elektrolyse führt.

Aus diesem Grund muss der Ladeanschlussstopofen unbedingt eingeschraubt werden. Der einzige Zweck des hermetisch dichtenden Ladeanschlusses besteht darin, eine sichere und zuverlässige Verbindung bereitzustellen, vor allem wenn der E/O-Kabeladapter verwendet wird. Quasi als Nebeneffekt verhindert der hermetisch dichtende Ladeanschluss Schäden am Scooter, wenn der Benutzer vergessen hat, den Ladeanschlussstopfen einzuschrauben.

Kommt der Ladeanschluss in diesem Fall in Kontakt mit Wasser, erkennt die Steuerung einen Kurzschluss zwischen bestimmten Kontaktstiften (was beim Anschluss des Ladegerät so beabsichtigt ist).

In diesem Fall kann auf dem Display der Hinweis auf ein angeschlossenes Ladegerät angezeigt werden – womit klar sein dürfte, dass der Ladeanschluss nicht verschlossen wurde.
Mein hermetisch dichtender Ladeanschluss hatte Wasserkontakt.
Nehmen Sie den Scooter aus dem Wasser, und blasen Sie den Ladeanschluss mit Druckluft aus. Bei Salzwasserkontakt wird sorgfältiges Spülen mit sauberem Süß- oder destilliertem Wasser empfohlen.

Stellen Sie sicher, dass die Kontaktstifte keine Anzeichen von Schäden/Korrosion zeigen. Wenn nicht, ist alles in Ordnung. Wenn Sie ohne Ladeanschlussstopfen nicht tiefer als 100 m getaucht sind, können Sie den Scooter einfach weiterverwenden.

Wenden Sie sich im Zweifelsfall an uns.

Sonstiges

Sind die Seacraft SLX3-Lampen noch erhältlich?
Da alle Seacraft-Produkte in Polen hergestellt werden, waren die Kosten für die SLX3-Lampen schlicht zu hoch, um für den Markt attraktiv zu sein.

Stattdessen bieten wir Folgendes an:

SLS2 – ein neues Seacraft-Lampensystem für Scooter mit integriertem Spannungswandler

Einen integrierten Spannungswandler mit E/O-Kabeladapter für eine externe 12-V-Stromversorgung.

Kugeladapter als universelle Lampenhalter.
Aktualisiert: 2021-07-19

War dieser Artikel hilfreich?

This site is registered on wpml.org as a development site.